SHOWROOM IN ZÜRICH

SONNIA G. SA (AG)

WITIKONERSTRASSE 472

8053 ZÜRICH

SCHWEIZ

FOLGEN SIE UNS

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2019 by Sonnia G. SA 

KONTAKT

+41 43 499 99 49

+41 79 415 49 08

MAIL@SONNIAGEIGER.CH

TERMINE NACH VEREINBARUNG!

HAUCHZART - DIE FASZINATION DES BRAUTSCHLEIERS

March 6, 2018

 

Liebe zukünftige Braut,

 

Wie auch die Schleppe hat der Schleier eine lange Tradition, die bis ins 3. Jahrtausend v. Chr. reicht. So trugen bereits die Bräute in Mesopotamien einen Schleier, wenn sie den Bund der Ehe eingingen. Es gibt keine festen Regeln mehr, ob und welchen Schleier die Braut tragen muss. Finden Sie hier trotzdem ein paar Tipps für das perfekte Material und die Länge.

 

Wie lange soll der Schleier sein?

Es gibt den Schleier in verschiedenen Längen: nur über das Gesicht, kurz bis zu den Schultern, mittelang bis etwa zur Taille, bodenlang, oder bis zu mehreren Metern lang. Der längste Schleier ist der Kathedralschleier, der mittlerweile nur noch bei royalen Hochzeiten getragen wird.

 

Wenn Sie in der Kirche heiraten und ein schulterfreies Brautkleid tragen, ist ein etwas blickdichterer Brautschleier perfekt geeignet um etwas weniger Haut zu zeigen.

 

Tragen Sie ein kurzes Brautkleid, dann ist ein neckischer Gesichtsschleier aus einem steiferen Tüll eine gute Wahl.

 

Aus welchem Material ist der Schleier?

Meistens ist der Schleier aus Soft Tüll, einem besonders weichen und schön fallenden Tüll. Er kann mit Spitzenmotiven oder mit Perlen bestickt werden.

Besonders schön sind auch Schleier aus Chiffon.

 

Wie befestige ich den Schleier?

Die Braut befestigt den Schleier unter- oder oberhalb der Brautfrisur mit Hilfe eines Haarkammes. Besonders schön sind schön verzierte Haarkämme mit Steinen und Ornamenten. Alternativ können Sie den Schleier auch mit Haarklammern oder -nadeln befestigen.

 

Wenn Sie einen langen Schleier tragen, den Sie nach der Zeremonie abnehmen möchten, üben Sie dies vor der Hochzeit, sodass die Frisur beim Abnehmen nicht beschädigt wird.

 

Wann wird der Schleier gelüftet?

Auch hier gibt es keine bestimmten Regeln. Wenn der Brautvater die Braut vor den Altar führt, ist es üblich, dass er den Schleier lüftet, bevor er die Braut dem Bräutigam übergibt. Ansonsten kann auch der Bräutigam den Schleier vor dem Altar lüften. Entscheiden Sie sich für die Variante, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

 

Zweite Hochzeit?

Früher trug nur die Braut, die zum ersten Mal heiratet einen Brautschleier. Heute ist der Brautschleier eher ein schönes Accessoires, das Sie auch tragen können, wenn es Ihre zweite Heirat ist.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

FOLLOW US

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

STAY UPDATED

POPULAR POSTS

December 21, 2017

November 26, 2017

November 21, 2017

Please reload

Please reload

Please reload