FAQ (HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN)

MASSANFERTIGUNGEN

   

1. Wie läuft die Erstberatung ab?

 

Dieses unverbindliche und kostenlose Gespräch findet bei uns im Showroom in Zürich statt. Dabei besprechen wir Ihren Wunsch, geben Ihnen weitere Inputs, zeigen Ihnen Stoffe und nehmen Ihre Masse. Sie können bereits mit einer fertigen Vorstellung zu uns kommen oder wir entwickeln gemeinsam Ihr perfektes Masskleid. Wir beraten Sie bei der Farbwahl und empfehlen Ihnen Schnitte und Designs, die Ihrer Figur und Ihrem Typ besonders schmeicheln. Zusammen wählen wir den Stoff aus und bestimmen die Details. Sie haben bei jedem Detail (welche Naht, welcher Knopf, welche Innenverarbeitung etc.) die Wahl.

 

Im Laufe der Erstberatung teilen wir Ihnen auch die ungefähre Fertigungsdauer und, falls gewünscht, den Preis mit. Sie können danach entscheiden, ob Sie bei uns ein Masskleid in Auftrag geben möchten.

 

2. Wie wird der Preis bestimmt?

 

Unsere Preise sind genauso individuell wie unsere Masskleider.

 

Der Preis berechnet sich nach der Stoffwahl, den Materialien, den Arbeitsstunden und den Handfertigkeiten, die benötigt werden. 

 

Wenn der Preis bei der Erstberatung fix bestimmt worden ist, sind grössere Änderungen am Design oder der Stoffwahl während der Anproben nur noch gegen Aufpreis möglich. Kleinere Änderungen beeinflussen den Preis nicht.

 

Wenn der Preis bei der Erstberatung nicht fix bestimmt worden ist, können Sie während der Anproben laufend neue Ideen einbringen.

 

3. Wie läuft der weitere Fertigungsprozess ab?

Nach der Erstberatung bereiten wir das Kleidungsstück für die erste Anprobe vor. Bei aufwendigen Abendkleidern oder Hochzeitskleidern fertigen wir auf Basis ihrer persönlichen Masse eine Moulure ("Vorkleid" aus Baumwolle) vor. An diesem Modell werden bei der ersten Anprobe Änderungen vorgenommen. Sobald Ihnen die Moulure perfekt passt, schneiden wir das Masskleid aus dem gewünschten Stoff zu und bereiten das Masskleid für die nächste Anprobe vor. Sobald Ihnen das Masskleid perfekt passt, nehmen wir die letzten Stiche vor. Danach können Sie es bei uns abholen oder wir liefern es Ihnen nach Hause oder ins Büro.

 

4. Wie lange dauert es ein Brautkleid oder Abendkleid anfertigen zu lassen?

Das kommt auf Ihr gewähltes Masskleid an. Die Dauer ist abhängig von Material, Modellwahl, Flexibilität für Anproben etc. Zwischen zwei Anproben liegen meistens mehrere Tage bis Wochen. Wir bitten Sie, min. 6 bis 8 Monate vor Ihrem Anlass einen Termin zu vereinbaren.

 

5. Wie viele Anproben sind notwendig?

 

Das hängt ebenfalls von Ihrem gewünschten Kleidungsstück ab. Wir machen lieber eine Anprobe zu viel als eine zu wenig. Es wird solange anprobiert, bis Ihnen das Masskleid perfekt passt. Meistens sind es 2 bis 3 Anproben. Genaueres können wir Ihnen beim Erstgespräch mitteilen.

 

6. Tragedauer?

 

Unsere Masskleider sind von höchster Qualität. Bei guter Pflege können unsere Kleider jahrelang getragen werden. Trends sind kurzlebig; guter Stil und hochwertige Kleidung kann ein Leben lang halten.

 

7. Kann ich auch meinen eigenen Stoff mitbringen?

 

Dies ist nicht üblich, aber wenn Ihnen ein Stoff am Herzen liegt, können Sie ihn gerne zur Erstberatung mitbringen und wir fertigen daraus Ihr Kleidungsstück. Sollte es nicht möglich sein, aus Ihrem Stoff Ihr gewünschtes Kleid zu kreieren, würden wir Ihnen Alternativen aufzeigen.

 

8. Ich habe in wenigen Wochen einen wichtigen Anlass. Kann ich mir innerhalb dieser Zeit ein Kleidungsstück nach Mass bei Ihnen anfertigen lassen?

 

Da wir zurzeit stark ausgelastet sind, ist dies momentan nicht möglich.

9. Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

Da die Bestellung eines Masskleides einen Werkvertrag darstellt, verlangen wir bei Bestellung eines Masskleides eine Anzahlung von der Hälfte des veranschlagten Preises. Die Anzahlung gilt als Auftragsbestätigung. Sie kann entweder gleich bei der ersten Anprobe bar bezahlt werden oder per Einzahlungsschein oder E-Banking. 

Bei der Abholung des Masskleides kann der Restbetrag entweder bar bezahlt werden oder per E-Banking oder Einzahlungsschein innert 7 Tagen auf unser Bankkonto überwiesen werden.

10. Kann ich den Gesamtbetrag in mehreren Teilen leisten?

 

Diese Zahlungsmöglichkeiten bieten wir bei Kleidern (meistens Brautkleider) an, deren Anfertigungsdauer mehrere Monate beträgt. Sie können uns jeden Monat einen bestimmten Teil des Gesamtbetrages überweisen. Der Teilbetrag wird individuell vereinbart. Die Anzahlung von min. 1/3 des Preises eines Masskleides ist allerdings, wie in Frage 9 beschrieben, bei Bestellung zu leisten.

 

11. Wo werden die Masskleider angefertigt?

 

Der ganze Fertigungsprozess (Design, Produktion etc.) läuft ausschliesslich in unserer Schneiderei in der Schweiz ab.

 

12. Wieso fertigen Sie die Massbekleidung in der Schweiz an?

Wir zeichnen uns aus, sehr persönliche Kleider zu designen und zu produzieren. Es gibt mehrere Anproben, damit Ihr Masskleid Ihnen perfekt passt. Daher ist eine Produktion im Ausland wenig sinnvoll. Ausserdem entspricht die Produktion in einem Billiglohnland nicht unserer Philosophie.

 

13. Welche Stoffe verwenden Sie?

 

Wir beziehen unsere Stoffe in bester Qualität aus der Schweiz und den umliegenden Ländern, mehrheitlich Deutschland, Italien und England, von ausgewählten Lieferanten.

KLEIDERÄNDERUNGEN

1. Welche Kleider ändern Sie ab?

Wir bieten ausschliesslich sehr aufwendige Änderungen an Brautkleider und Abendkleider an, die einen Spezialisten erfordern.

 

2. In welcher Zeit können Sie mein Kleid abändern?

 

Da wir zurzeit stark ausgelastet sind, bitten wir Sie, sich min. 6 Monate im Voraus für einen Termin zu melden, damit wir die Arbeit an Ihrem Kleid einplanen können. Aktuell bieten wir keine Express-Änderungen an.

 

3. Wie viel kostet es ein Brautkleid oder Abendkleid ändern zu lassen?

 

Wir berechnen pro Arbeitsstunde 80.- Franken (exkl. Material etc.). Für eine ungefähre Kostenschätzung kontaktieren Sie uns bitte unter mail@sonniageiger.ch oder 043 499 99 49.

 

4. Ändern Sie auch Kleidung ab, die ich nicht bei Ihnen gekauft habe?

 

Ja, selbstverständlich. Bei uns sind Brautkleider und Abendkleider aller Marken willkommen.

 

5. Kann ich mich melden, wenn ich in zwei Tagen einen wichtigen Anlass habe und mein Kleid nicht passt?

 

Da wir zurzeit stark ausgelastet sind, können wir dies aktuell leider nicht anbieten.

6.    Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

 

Bei Kleideränderungen und Kleideranpassungen bevorzugen wir Barbezahlung bei Abholung der Kleider. Es ist auch möglich auf Rechnung zu bezahlen.